AktuellesNews
KI-Talent ausgezeichnet

KI-Talent ausgezeichnet

© Deutsche Messe
TECHTIDE 2020

Bastian Wandt (Institut für Informationsverarbeitung und L3S) erhielt für seine Dissertation "Human Pose Estimation from Monocular Images" den Preis "KI Talent 2020"

Mit der Auszeichnung würdigt das Niedersächsische Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Digitalisierung junge Wissenschaftler/-innen, die auf dem Gebiet der künstlichen Intelligenz in Niedersachsen herausragende Arbeit geleistet haben. Die mit 4.000 Euro dotierte Auszeichnung wurde Anfang Dezember auf der Digitalkonferenz TECHTID verliehen.

Die Dissertation befasst sich mit der dreidimensionalen Erfassung menschlicher Bewegungen aus Kamerabildern. Dies wird ermöglicht durch neu entwickelte Verfahren des maschinellen Lernens und künstliche neuronale Netze. Damit lässt sich diese Technologie in neuen Bereichen einsetzen, wie zum Beispiel im Sport, in der Medizin und in der Physiotherapie.

Wir gratulieren Herrn Wandt ganz herzlich zu seiner Auszeichnung!