Prüfungsausschuss Elektro- und Informationstechnik

© Tim Oberschulte

Herzlich willkommen auf den Seiten des Prüfungssauschusses für die Studiengänge Elektro- und Informationstechnik (B.Sc./M.Sc.), Energietechnik (B.Sc./M.Sc.) und Mechatronik (nur B.Sc.).

 

Grundlage für Ihr Studium ist insbesondere die für Ihren Studiengang gültige Prüfungsordnung. Der Prüfungsausschuss (PA) ist für die in dieser Ordnung zugewiesenen Aufgaben zuständig und überwacht die Einhaltung aller relevanten Bestimmungen.

Herzlich willkommen auf den Seiten des Prüfungssauschusses für die Studiengänge Elektro- und Informationstechnik (B.Sc./M.Sc.), Energietechnik (B.Sc./M.Sc.) und Mechatronik (nur B.Sc.).

 

Grundlage für Ihr Studium ist insbesondere die für Ihren Studiengang gültige Prüfungsordnung. Der Prüfungsausschuss (PA) ist für die in dieser Ordnung zugewiesenen Aufgaben zuständig und überwacht die Einhaltung aller relevanten Bestimmungen.

Bitte beachten Sie:

Bevor Sie den Prüfungsausschuss mit Ihrem Anliegen kontaktieren bzw. eine der Sprechstunden besuchen, bitten wir Sie, sich zunächst hier zu informieren.

WAS IST IHR ANLIEGEN?

  • Was ist eine Anhörung?

    Im Gegensatz zu anderen Studiengängen gibt es in den Studiengängen Elektrotechnik und Informationstechnik, Energietechnik und Mechatronik keine Begrenzung der Wiederholungsmöglichkeiten von einzelnen Fachprüfungen. Die Erfolgskontrolle geschieht anhand der in einem Semester erreichten Leistungspunkte (LP). Für den regulären Studienablauf sind 30 LP in jedem Semester vorgesehen. Werden keine 15 LP in einem Semester erreicht, wird man zu Beginn des nächsten Semesters mit dem „Bescheid zum Nichtbestehen der Gesamtprüfung“ angeschrieben und muss darauf einen Antrag „auf Aussetzung der Nichtbestehensregeln“ beim Prüfungsausschuss stellen, um weiterstudieren zu können. Dieser Antrag muss innerhalb eines Monats nach Zustellung des Bescheides gestellt werden. Nach Antragstellung findet eine sogenannte „Anhörung“ (Beratungsgespräch) durch Beauftragte des Prüfungsausschusses statt. In diesem Gespräch werden die Gründe besprochen, die dazu geführt haben, dass keine 15 LP erreicht wurden. Außerdem werden Hinweise und Tipps zur Gestaltung des weiteren Studiums gegeben und es wird auch ein konkreter Arbeits- und Prüfungsplan für das/die folgende/n Semester aufgestellt.

  • Terminvereinbarung für Anhörungsgespräche

    Nutzen Sie hierfür bitte die Sprechstunde bei Herrn Dr. Dierker (Kontakt siehe unten).

  • Antrag auf Verlängerung der Bearbeitungszeit studentischer Arbeiten stellen

    Bei Vorliegen wichtiger Gründe (z.B. Krankheitsfall) kann der Prüfungsausschuss die Bearbeitungsdauer einer studentischen Arbeit verlängern. Hierzu müssen Sie einen formlosen Antrag stellen, in dem Sie die Gründe für die angestrebte Verlängerung nennen. Dem Antrag sind entsprechende Belege (z.B. ein ärztliches Attest) beizufügen. Der Antrag ist eigenhändig zu unterschreiben, ist von Ihrer Erstprüferin oder Ihrem Erstprüfer gegenzuzeichnen und bei Herrn Dr. Dierker abgegeben werden.

  • Anerkennung von Prüfungsleistungen

    Nutzen Sie hierfür bitte die Sprechstunde des Prüfungsausschussvorsitzenden Herrn Prof. Hanke-Rauschenbach (Kontakt siehe unten).

  • Auskunft und Beratung zu Prüfungsangelegenheiten

    Nutzen Sie hierfür bitte die Sprechstunde bei Herrn Dr. Dierker (Kontakt siehe unten).

  • Sonstige Anliegen

    Nutzen Sie hierfür bitte die Sprechstunde bei Herrn Dr. Dierker (Kontakt siehe unten).

SPRECHSTUNDEN

Sprechstunde Dr. Dierker

  • Die Sprechstunde findet in der Appelstr. 9a (Geb. 3408) im Raum 1226 (12. Obergeschoss) statt.
  • Sie müssen sich vorher nicht anmelden.
  • Die Sprechzeiten sind jede Woche montags und donnerstags von 10-11 Uhr.

Sprechstunde Prof. Hanke-Rauschenbach (PA-Vorsitz)

Die Sprechzeiten finden zu wechselnden Uhrzeiten statt. Die nächsten Sprechstundentermine sind:

  • 11.04. 2019 16:30-18:00 Uhr
  • KW 11 (15.-19.04. 2019): keine Sprechstunde
  • 24.04. 2019 15:30-16:30 Uhr
  • 29.04. 2019 14:00-15:30 Uhr
  • 06.05. 2019 14:00-15:30 Uhr

  • Die Sprechstunde findet in der Callinstr. 25a (Geb. 3103) im Raum 308 statt. Bitte wählen Sie unten an der Türklingel die Tel.-Nr. 14401, um das Gebäude betreten zu können.
  • Sie müssen sich vorher nicht anmelden.

IHRE ANSPRECHPERSONEN

Vorsitzender Prüfungsausschuss

Prof. Dr.-Ing Richard Hanke-Rauschenbach
Prüfungsausschussvorsitz

Prüfungsbeauftragter / Sachbearbeiter

Dr.-Ing. Werner Dierker
Anerkennungs-Beauftragte
Sprechzeiten
Mo und Do 10-11 Uhr, Raum 1226, 12. OG
Adresse
Appelstraße 9A
30167 Hannover
Adresse
Appelstraße 9A
30167 Hannover

Akademisches Prüfungsamt (APA)

Kerstin Gries
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum
Adresse
Welfengarten 1
30167 Hannover
Gebäude
Raum