Leibniz Universität Hannover Main Leibniz University Website
 
AktuellesNews
Millionenförderung für innovative Forschung: ERC Starting Grant für Prof. Matthias Müller

Millionenförderung für innovative Forschung: ERC Starting Grant für Prof. Matthias Müller

© Institut für Regelungstechnik / LUH

Renommierter EU-Förderpreis für das Projekt Cont4Med

Großer Erfolg für die Fakultät für Elektrotechnik und Informatik: In der aktuellen Bewilligungsrunde erhält Prof. Matthias Müller (Institut für Regelungstechnik) den hochdotierten ERC Starting Grant für sein Forschungsprojekt Cont4Med. Mit den Starting Grants fördert der Europäische Wissenschaftsrat exzellente und visionäre Forschung von herausragenden Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern.

Das Projekt von Herrn Prof. Müller befasst sich mit Regelungs- und Schätzverfahren für nichtlineare dynamische Systeme, über die nur wenige oder unvollständige Informationen vorliegen. Dies ist zum Beispiel der Fall, wenn nur sporadische Messungen von Größen vorgenommen werden können oder das System beziehungsweise sein dynamisches Verhalten (teilweise) unbekannt ist. Als Hauptmotivation für die Betrachtung dieser Phänomene dienen biomedizinische Anwendungen wie beispielsweise der Hypophysen-Schilddrüsen-Regelkreis, wo Hormonkonzentrationen oft nur im Abstand von mehreren Tagen oder Wochen gemessen werden. Cont4Med will untersuchen, wie viele und welche Messungen eines nichtlinearen Systems nötig sind, um interne Systemzustände rekonstruieren zu können. Außerdem sollen Schätz- und Regelungsverfahren für diese Systeme unter anderem mit Hilfe von Methoden des Maschinellen Lernens entwickelt werden. Die entwickelten Verfahren werden in verschiedenen biomedizinischen Anwendungen mit dem Ziel einer optimalen und personalisierten Therapieentwicklung simulativ getestet.

Zur offiziellen Pressemitteilung