Leibniz Universität Hannover zur zentralen Website
Elektrotechnik
Informatik
Informationstechnik
Lehramt
 
Aktuelles
Tag der Fakultät

Tag der Fakultät - Die akademische Jahresfeier

© Moritz Küstner

Jeweils am ersten Freitag im Dezember findet der "Tag der Fakultät" als Absolvierendenverabschiedung und akademische Jahresfeier statt. Auf dieser jährlich stattfindenden Festveranstaltung werden die Absolvierenden aller Bachelor- und Masterstudiengänge des vergangenen Studienjahres sowie die kürzlich Promovierten und Habilitierten der Fakultät zu ihren akademischen Abschlüssen beglückwünscht und verabschiedet. Der "Tag der Fakultät" findet im Lichthof der Leibniz Universität statt.

Jeweils am ersten Freitag im Dezember findet der "Tag der Fakultät" als Absolvierendenverabschiedung und akademische Jahresfeier statt. Auf dieser jährlich stattfindenden Festveranstaltung werden die Absolvierenden aller Bachelor- und Masterstudiengänge des vergangenen Studienjahres sowie die kürzlich Promovierten und Habilitierten der Fakultät zu ihren akademischen Abschlüssen beglückwünscht und verabschiedet. Der "Tag der Fakultät" findet im Lichthof der Leibniz Universität statt.

Tag der Fakultät 2022


Programm

ab 16.00 Uhr: Einlass Lichthof
Informationsmöglichkeiten und Kontaktaufnahme zum Alumnibüro der LUH, dem Career Service & dem Gründungsservice starting business

17.00 Uhr: Eröffnung und Grußworte durch

Prof. Dr.-Ing. Holger Blume, Vizepräsident für Forschung und Transfer der Leibniz Universität Hannover

Prof. Dr. techn. Wolfgang Nejdl, Dekan der Fakultät für Elektrotechnik und Informatik

Moderation: Prof. Dr. Jürgen Peissig

Festvortrag

"Wie bitte? Von der empirischen Hörforschung zur modernen Präzisions-Audiologie"

Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier (Universität Oldenburg, Hörzentrum Oldenburg gGmbH, Frauenhofer IDMT, Exzellenzcluster Hearing4All)

Verabschiedung der Absolventinnen und Absolventen

Absolvierendenrede
Ehrung durch die Fachschaft
Vergabe des Lehrpreises der Fakultät
ab 19.30 Uhr: Sektempfang
© Anais Millan / LUH

Wie bitte? Von der empirischen Hörforschung zur modernen Präzisions-Audiologie

Der Festvortrag wurde gehalten von Prof. Dr. Dr. Birger Kollmeier.

Das Verstehen von gesprochener Sprache ist die Grundlage unserer Kultur. Doch was passiert, wenn der Hörsinn nachlässt? Der Vortrag gibt einen Einblick in die laufende Forschung und Glanzpunkte des Exzellenzclusters „Hearing4All“. So wird der Bogen von den biophysikalischen Grundlagen des gestörten Hörvorgangs bis zur klinischen Anwendung und zu Hör-Assistenz-Systemen im täglichen Leben gespannt.

Ein Schwerpunkt liegt auf dem Wechselspiel zwischen Hörexperimenten und Hör-Theorie, die uns mit Methoden des maschinellen Lernens dabei hilft, eine Präzisions-Diagnostik zu erreichen und den Gewinn an Sprachverstehen durch eine Hörgeräte-Versorgung oder ein Hörimplantat genau vorherzusagen.


Mit freundlicher Unterstützung von:

Wir bedanken uns ganz herzlich für die Unterstützung!

Impressionen aus den letzten Jahren


Kontakt

Organisationsteam TdF
Organisationsteam TdF